Es gibt Orte, die man nie vergisst

Natur, Kultur und Tradition

Urlaub in Brenzone am Gardasee

Ein Urlaub in Brenzone am Gardasee hat viele Facetten: Eine Mischung aus See und Bergen, Farben und Düften und eine einzigartige Erfahrung für diejenigen, die auf der Suche nach Erholung in einer wunderbaren Natur sind.

Wer sich für einen Urlaub in Brenzone entscheidet, wird sich schnell die Schönheit seiner Landschaft verlieben – wie könnte es auch anders sein bei den breiten Seestränden, dem milden Klima, den malerischen Dörfern entlang des Sees und den mittelalterlichen Bergdörfern an den Hängen des Monte Baldo?

Die typisch mediterrane, üppige Vegetation besteht aus uralten Olivenbäumen, Weinbergen, Oleandern, Zypressen und Palmen, die sich in der sanften Brise wiegen. Das malerische Örtchen Brenzone am Gardasee und die idyllischen Dörfchen entlang der Küste oder am Berghang laden zum Bummeln und Träumen ein. Tradition wird noch großgeschrieben, und die Kirchen und Gassen erzählen von längst vergangenen Zeiten. Ein besonderes Erlebnis ist das Geisterdörfchen Campo, das nur über einen steilen Fußweg erreichbar und heute unbewohnt ist, aber immer noch den Charme der Vergangenheit in seinen verwinkelten Gässchen bewahrt hat. 

Wer es lauter mag, der kann sich bei Sportevents, Regatten und zahlreichen Veranstaltungen, vor allem während des Sommers, vergnügen: Unter den am meist erwarteten Veranstaltungen sind die „Notti magiche a Campo“, die magischen Nächte in Campo mit vielen Konzerten und historischen Festen, das „Festival dell‘Olio di Oliva‘, das Olivenölfest, „La Sagra di San Rocco“, das Dorffest in San Rocco , die „Festa dell‘Agola“ in Castelletto di Brenzone und „Porto ed Assenza in Festa“, das Fest in den zwei Ortsteilen Porto und Assenza,  zu nennen.

Lohnenswert ist auch der Besuch des ethnografischen Museums, des Fischereimuseums in Cassone und des bekannten Museo del Castello Scaligero, ein Museum im wunderschönen Schloss von Malcesine.

Aktivitäten am Gardasee

Aktivitäten und Sport für jeden Geschmack

Wir können Ihnen garantieren, dass Sie niemals in die Lage kommen werden, nicht zu wissen, was sie in Brenzone am Gardasee während ihres Urlaubs im Hotel Firenze machen können!
Hier finden Sie ein wahres Paradies für sportliche und dynamische Personen.

Das kristallklare Wasser des Gardasees, zusammen mit den berühmten Winden Ora und Peler, die jeden Tag über den See wehen, begünstigen Wassersportaktivitäten wie das Segeln, Windsurfen, Kitesurfen, Kanufahren und Tauchen.

Die Fraglia Acquafresca und das Kitezentrum befinden sich nur 50 Meter vom Hotel entfernt; ein Verleih von Tauchausrüstungen, Kanus und Fahrrädern dagegen liegt 150 Meter entfernt. 

Es gibt zahlreiche Strecken für Mountainbikes mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, auf denen man über die Hänge des Monte Baldo fährt, darunter als erstes der Aufstieg der Punta Velena bis nach Prada di Brenzone, der mit seinen 9000 Metern Höhenunterschied auch die erfahrensten Fahrradfahrer auf die Probe stellt.

Seit 2015 ist Brenzone sul Garda der erste Nordic Walking Park am Gardasee.

Wenn Sie Höhenwanderungen bevorzugen, finden Sie in Malcesine eine Seilbahn, die Sie in nur 15 Minuten auf die Spitze des Monte Baldo, in 1750 Meter Höhe, bringt. Seine unberührte Flora und Fauna sind weithin bekannt und geschätzt. Vom Monte Baldo aus können Sie einen atemberaubenden Blick auf den Gardasee genießen und verschiedene Sportarten wie Mountain Biken oder Gleitschirmfliegen versuchen oder zu Fuß entlang der Wanderwege ins Tal absteigen.

Die Hotelvereinigung Brenzone bietet auch wunderschöne geführte Nordic Walking- und Wandertouren in der Umgebung an, die an mittelalterlichen Kirchen und historischen Dörfer vorbei, sowie durch eine atemberaubende Natur mit Seeblick führen.